Bodendecker - Maximierung Wert

Ich pflanzte einige fava-Bohnen, ein paar Monate zurück, als Decke-Ernte in mein Gemüse-Hochbeet. Sie wuchs sehr gut und so schlug meine Mitglieder dieser Gruppe, Schnitt ich den oberen Teil und Links die Wurzeln im inneren zu bieten Stickstoff. Ich Frage mich, was zu tun ist mit dem oberen Teil. Ich denke, die Empfehlung ist zu begraben, dass ich den Boden und bietet zusätzliche Nährstoffe. Muss ich um die zu begraben, diejenigen, die so bald wie möglich oder wenn es trocknet? Auch, wie tief muss ich begrabe es und kann ich begraben, neben die Wurzeln selbst(zwischen den Zeilen, die ich gepflanzt)?

enter image description here

+760
EdB 07.03.2016, 16:48:04
18 Antworten

Ich habe vor kurzem umgezogen in ein Haus mit einem Hof, und bin gespannt, um zu beginnen, immer ein Garten begonnen. Der Boden hier ist nicht wirklich Ton, aber es ist nicht wirklich dreck, den würde ich verwenden möchten, für die Gartenarbeit. Es ist wirklich schwer und kompakt, und es gibt Kies-ähnliche Steine überall, dass ich gehen zu wollen, zu wählen.

Ich dachte über die Bodenbearbeitung den Boden, dann verbringen Sie ein paar Wochenenden Kommissionierung die Felsen, dann mischen in einigen Kompost und Mutterboden zu drehen, Sie in einem schönen Garten Boden. Ich könnte auch hinzufügen, eine Grenze um ihn herum, vielleicht heben Sie es ein bisschen. Dann im Frühjahr, ich könnte vielleicht hinzufügen, mehr Erde, dann pflanze, alles so früh wie möglich für die frühen Gemüse.

So sah ich up-Beratung auf die Bodenbearbeitung Gärten, und ich Lesen Sie die Beratung nämlich zwei verschiedene Dinge.

  1. Dass es nicht eine gute Idee, bis der Garten im Herbst, weil der Schnee kompakt die Erde.

    (Ich wohne im südlichen Illinois, wo wir nicht wirklich viel Schnee, vielleicht ein paar Zentimeter, bis Januar. Also vielleicht, das ist nicht etwas, was habe ich zu befürchten?)

  2. Es ist eine gute Idee, bis der Garten im Herbst, denn es gibt der Erde die Zeit der Vorbereitung der Nährstoffe aus dem Kompost Hinzugefügt.

Ist es ein bedeutender Vorteil über es zu tun, eine oder andere Weise? Sollte ich es jetzt tun, damit der Kompost Zeit hat, sich zu verbreiten Nährstoffe in den Boden? Oder ist es besser so zu belassen, wie es ist, bis Frühjahr, so dass der Boden nicht ausgesetzt über den winter?

+972
neeant 03 февр. '09 в 4:24

Es ist Ilex crenata, eine Art von holly jetzt Häufig verwendet, als Ersatz für Buchsbaum-formschnitte in milderen Gebieten, da-Box entwickelt, die ein großes problem mit Fäule.

Es ist eine outdoor-pflanze, aber Sie werden nicht fertig mit Temperaturen unter 5 ° C, besonders als bonsai. Es wird davon profitieren, Stand im freien während der Sommermonate in einen schattigen oder dappled Schatten Stelle (aber hängt davon ab, was Teil der Welt Sie sich befinden, es mag nicht sehr hohen Temperaturen). Pflegehinweise in den unten stehenden link

http://www.bonsaidojo.net/ilex-crenata-bonsai/

+941
jerico llobrera 23.01.2017, 16:07:44

Wenn Sie Ihre Pflanzen wurden Innenräumen während der letzten paar Monate, die Sie benötigt, um gehärtet werden ausgeschaltet, bevor Sie draußen. Das bedeutet, dass der Eingewöhnung Sie allmählich, vor allem, um zu bewältigen mit viel niedrigeren Temperaturen im freien über Nacht, so dass die erforderlich sind, um die pflanze/s im freien für eine kurze Periode in der Mitte des Tages, nicht in der Sonne, für eine Stunde oder zwei, dann bringen Sie Sie wieder an, und wiederholen Sie diesen Vorgang für die Verlängerung der Fristen über eine Woche oder zwei, bis auf eine milde Nacht, Sie sind über Nacht und können dann im freien übernachten, für den rest des Sommers.

Gegeben, wo Sie in der Welt, die wahrscheinlich über Nacht Temperaturen waren ein echter Schock, und die Anlage irreparabel beschädigt. Die einzige Sache, die Sie tun können, ist, zu ihm zurückzukehren innen und halten Sie ihn dort, nicht über dem Wasser, und hoffe, es erholt sich. Das bräunen der Blätter kann durch plötzliche Einwirkung von Sonnenlicht oder zu kalt, und ist nicht mit einer Verknappung von Wasser.

+844
maxser 14.10.2019, 07:30:30

Dies ist eine späte Antwort, und ich weiß, es ist nutzlos für diese pflanze, aber ich denke, es könnte dazu dienen, einige andere Zeit für eine andere pflanze.

Beschneiden fördert neues Wachstum, aber es braucht Zeit für die Blüte wieder. Dies geschieht, weil nach dem beschneiden neue Stämme entstehen, die dann neue Blätter, und nur nach, dass neue Blumen.

Nach dem beschneiden die Pflanzen brauchen weniger Wasser, weil Sie weniger Blätter. Wenn der Boden ist ständig nass, die pflanze schafft es nicht das Wasser zu absorbieren, deshalb haben Ihre Wurzeln verrotten.

Ich habe gestutzt, meine fuchsia zu einem 6-cm-Stamm-und neue Triebe gebildet. Ihre pflanze nicht leiden, weil der Beschneidung, sondern wegen etwas anderes. Fuchsia und Impatiens starten Sie welken, wenn Sie erfahren, heißes Wetter und Trockenheit. Mit allen Mitteln, Sie müssen sich allmählich daran gewöhnt, Ihre normale Wasseraufnahme. Overwatering schon gestressten Pflanzen macht die Dinge noch schlimmer.

+838
user33498 13.10.2016, 16:22:51

Dinge, die schlecht für die Samen bei der Lagerung sind:

  • Hitze
  • Licht
  • Feuchtigkeit

Wenn die Kunststoff-Behälter sind luftdicht, und speichern Sie Sie in einem kühlen, dunklen, trockenen Ort, dann sollte es ok sein.

Das beste , was zu tun wäre, um sicherzustellen, dass Sie vollständig trocken sind, zuerst-Sie können verwenden Sie ein Trockenmittel, wie Silicagel in den container. Aber wenn Sie planen, verwenden Sie die Samen bald, und Sie waren richtig trocken ist, bevor Sie Euch gegeben wurden, und die Taschen, Sie sind nicht gekommen feucht/feucht ist, können Sie mit ok.

+777
rsimplicio 21.01.2016, 08:52:26

Meine Eltern hatten zwei 40 Jahre alten douglas-Tannen in Ihrem Garten in Berlin-Bereich in Deutschland. Einer ist gestorben, die in einem Prozess von 3 Jahren und wurde nun entfernt.

Es begann alles mit etwas Harz Blutungen in 6 Meter hoch von 3 Jahren. Dann die Nadeln bekam Braun. Dieses Jahr wird der Baum nicht wieder an alle.

Beim entfernen der Baum fanden wir ein Insekt, und wir werden gefragt, ob Sie die Ursache und was kann getan werden, um zu verhindern, dass der andere Baum sterben die gleiche Art und Weise (es hat gerade angefangen zu Bluten als gut).

Leider haben wir uns nicht ein Bild, und so können wir nur eine Zeichnung zu Hilfe, die Identifizierung. Das Insekt misst 15mm lang und 2mm groß. Es war alles schwarz und an seinem Kopf hatte es eine Art Schaufel. Die möglicherweise verwendet worden, um zu Graben in den Baum und macht die Löcher, die dazu führen, die Blutung.

enter image description here

"schwarz" ist schwarz, ob es schon 6 oder mehr Beine, wir sind nicht mehr sicher. Zwei von Ihnen waren in einer Kiste aufbewahrt etwa 4 Wochen, ohne zu sterben.

EDIT: ich bekam die information, dass der Baum aufgehört zu wachsen, die bereits vor 5 Jahren (keine neuen top-Wachstum beobachtet wurde, da, in der Erwägung, dass der Nachbar den Baum weiter normal (bis jetzt).

Keine schwarzen sap wurde beobachtet, kommen aus den Wunden. Nur mit klaren Harz.

Hier ist ein Bild von der traurigen moment (Klick für ein full-size-version), rechts ist der noch aktiv Baum zeigt jetzt die gleichen Symptome, abgesehen von der wachsenden stoppen.

+731
Marthian 19.07.2013, 00:46:28

Vor kurzem habe ich gefunden, einen Verein, sammelt die produzieren die Bauern sind nicht Kommissionierung und gibt es an Wohltätigkeitsorganisationen. Viele Male, die Bauern sind nicht pflücken der Früchte oder Gemüse, die Sie wachsen, da lohnt es sich nicht. Der Marktpreis ist zu niedrig, so dass der Preis der Ernte + Transport das Produkt ist höher als das Einkommen, das Sie erhalten aus dem Verkauf der es. In einigen Fällen, weil die erzeugen ist einfach nicht die erste Qualität, in anderen Fällen, denn Sie wurden beeinträchtigt durch Krankheiten oder schlechtes Wetter (Hagel).

Der Verein hat ein gutes Verhältnis mit den Bauern und dann, wenn die Bauern nicht wollen, die produzieren, Sie nennen diese Assoziation zu kommen und Holen Sie. Der Verein sammelt es mit Freiwilligen Helfern.

Was ist der name, eine solche Tätigkeit?

+669
MHKid 08.12.2012, 07:40:36

Eine Bewässerung Unternehmen, um zu bekommen zu einem sprinkler-Kopf und-Rohr, geschliffen mehreren Wurzeln von meinem Nachbarn Eiche. Der Baum ist mindestens 6 " um an der Basis und der Stamm teilt sich in drei Stämme, und diese wieder in ein anderes. Es liegt auf einem Hügel und lehnt sich leicht in Richtung von meinem Zuhause. Die Reparatur war fertig, zwei Meter entfernt von dem Stamm. Alle Wurzeln wurden entfernt, 12" bis 15"s down und etwa 40"s breit. Ich bin besorgt, dass dieser Baum beschädigt wurde, als auch beeinträchtigt werden und Sie könnten fallen auf meine Heimat in einen Sturm.

+663
Keith Madsen 23.06.2017, 04:35:53

Ich habe ein Brachychiton Populneus und es ist grün wie eh und je, aber der Stamm ist Rissbildung und untergräbt. enter image description here Könnten Sie lassen Sie mich wissen, was falsch sein kann?

+600
jam 02.01.2011, 09:21:45

Ich fand, dass dieser Schimmel wächst auf zwei meiner Knoblauchzehen heute. Ich pflanzte den Knoblauch in einem Topf drinnen, mindestens zwei Wochen mit zwei anderen. Ich Wasser es nur, wenn ich denke, der Boden fühlt sich trocken, die Belüftung ist nicht ideal, und die Nelken schien vollkommen gesund sind, vor dem Einpflanzen. Die Pflanzen fühlen sich immer noch fest und stark. Ich Tat etwas Forschung und ich denke, es ist blau die Form, aber ich bin mir nicht sicher, wie es zu sein scheint, fehlen einige Symptome. Keine Ahnung was es ist oder welche Schritte sollte ich nehmen, um es zu entfernen und speichern Sie die Knoblauch?

enter image description here

Vielen Dank im Voraus.

+539
NJT 27.01.2012, 07:52:54

Könnten wir wachsen bonsai mit normalen Samen und Techniken, um zu wachsen? Die bonsai ist am besten für den innen-und fungiert als ein Luftreiniger? Statt es zu kaufen, ich will zu wachsen, meinen eigenen bonsai. Schlagen Sie bitte ein paar Tipps.

+504
henning 26.11.2015, 06:19:00

In meinem Bereich, bekommen wir die kommunale Kompostierung. Im winter lassen wir eine bin (um 5L) aus, und einmal in der Woche, Sie es abholen und Kompostieren es in Ihren riesigen Komposter.

Das problem ist jetzt, dass unsere Temperaturen fallen; überall von -2C bis -25C. Selbst wenn ich die Biotonne am frühen morgen den Tag (obwohl ich in der Regel tun es in der Nacht zuvor), die Kompost friert fest. Ich bin mir nicht sicher, warum; ich vermute, es ist Wasser aus der Denaturierung von organischem material (laub).

Ich habe versucht, verlassen die Mülleimer in den sonnigen Bereichen, auch bei höheren Temperaturen (-2C), aber ohne Erfolg. Ich habe versucht, verlassen in der garage, aber auch das ist Eis-kalt. Ich beabsichtigte, zu Salzen, aber ich denke, das wird zerstören die Kompost-Wert.

Gibt es eine Möglichkeit, Auftauen/entfrosten der Kompost, andere als Sie es in unser Haus? Es wird stinken. Jetzt bin auf 50% voll, mit einem festen, gefrorenen block material.

+487
Amy Koblenzer 18.06.2019, 02:41:56

Ich habe gehört, dass Nitrate erhöhen Unkraut Keimen. Ist das wahr? Wenn so fühlen sich frei, zu erwähnen, welche Formen von Nitraten ermutigen Sie Sie, um zu Keimen die meisten, wenn Sie geschehen, zu wissen, (z.B. Ammoniumnitrat, Calciumnitrat, Kaliumnitrat, etc.)

Wenn es wahr ist, meine Hypothese ist, dass Bakterien die Nitrate zu zersetzen der Samenschale, und vielleicht das fördert die Keimung.

Ich kenne keinen Grund, warum dies würde nur der Fall sein, die Unkraut und nicht Sachen, die Sie pflanze auf Zweck. Plus, es könnte nett sein, zu verursachen, dass alle Unkräuter zu schnell wachsen, statt mehrere gleichzeitig (so als zu haben, um Sie hochzuziehen mal weniger).

+444
user114001 01.08.2018, 15:46:47

Ihre Lebensbedingungen sind hell, Sonne von 8 Uhr morgens bis 6 Uhr täglich, Tropische Regenfälle, 26C bis 35C Temperatur.

p1

p2

p3

p4

p5

+346
ahile 22.04.2010, 00:10:39

Es gibt in der Regel zwei Lösungen des Problems: die eine ist Ihre Lösung: ändern Sie den Boden, der zweite (den ich meistens bevorzuge) ist die änderung der Arten.

Ihre Frage ist sehr allgemein gehalten (auf der anderen Seite, ich mag, um zu sehen, generische Antworten, weil es hilft, zu sehen, wie andere "Gärtner" denken und arbeiten.

Berge sind Orte mit schwierigen Bedingungen, da der Boden/fels Herkunft ist sehr unterschiedlich: eine Reihe von Berg in der Regel eine gemeinsame rock-Typ, aber lokal (und innerhalb von wenigen Fuß) der rock könnte haben eine unterschiedliche Herkunft. Auch die bodentiefe variiert sehr stark.

Viele Obst-Baum kümmert sich nicht um Felsen, und in jedem Fall können Sie Sie nicht entfernen, Felsen in einen so tiefen. Nur ein steiniger Boden hat weniger Nährstoffe und weniger Wasser, so sollten Sie das Wasser häufiger und verteilen Dünger mehr oft (immer noch gleiche Mengen). Kirsche Bäume haben flache Wurzeln, so dass Sie nicht so viel Pflege. Traube Trauben und äpfel sind oft angebaut steinigen Böden.

Ändern der pH-Wert und der Boden ist oft ein problem, vor allem für die Bäume: es ist schwierig und benötigt eine Menge Pflege: pH-Wert werden dazu neigen, reset (wegen des fließenden Wassers in und out, so wird er dazu neigen, wieder auf den ursprünglichen pH-Wert), und Nährstoffen auch fließen entfernt. Ich hätte eine nicht-rocky guten Boden in der Nähe der Bäume, die hilft, reduzieren Bewässerung und Düngung nimmt, aber ich würde versuchen, nicht zu ändern den pH-Wert des Bodens (aber vielleicht für ein paar Pflanzen): zu viel Arbeit auf lange Sicht, für eine nie sicher, Ergebnis).

Ihr Frage 4 und 5 sind zu allgemein. Alle Arten und Sorten/Sorten haben unterschiedliche Bedürfnisse. Bäume konnte schließlich feststellen, dass Wasser unter der Oberfläche, so sollten Sie auch beobachten Sie Ihre Bäume zu finden, Wann und wie viel Wasser. Beobachtung von wilden Bäumen auch hilft: Holen Sie sich eine lokale flora, und versuchen zu identifizieren, die Bäume, und die man gerne trockene oder nasse Erde, die will man eine Säure Boden-und welche einen höheren pH-Wert. Mit solchen einfachen Beobachtung, erhalten Sie viel mehr Informationen über Ihren Boden-Typ (und vielleicht werden Sie sehen, dass Sie unterschiedliche Bodenarten), als Chemische Bodenanalyse (die voreingenommen sind auf geringe Tiefe und die vorherigen Werke/Düngemittel auf dem Punkte sammeln).

[Eine pro-Tipp: überprüfen Sie in unserer Nachbar-Gärten: es hilft Ihnen, um herauszufinden, welche Bäume Wachstum auch mit Ihrem Klima und Boden]

+343
AlphaTraveler 12.11.2012, 13:15:51

Da bin ich in UK und meine geografischen Kenntnisse sind katastrophal, ich bin mir nicht sicher, welche Art von Winter bekommen Sie, wo Sie sind. Wenn Sie kalt überwintert, und Sie Fallen (Herbst) ab etwa September, dann sicherlich in Großbritannien, bis Ende Oktober, Würmer haben gegraben nach unten viel tiefer, um Weg von der Kälte. Wenn der Oktober sehr mild mit nicht über Nacht Frost und über Nacht temps von über 12 ° C, Sie sind in der Regel noch aktiv, aber der Boden kühlt ab Ende Oktober an, und Nacht Fröste sicherlich erscheinen hier bis Anfang November, früher in den Norden von Großbritannien. Wenn Sie hatten Frost oder kaltem Wetter, dann die Würmer haben sich zurückgezogen, die mehr als einen Spaten Tiefe, und das ist die wahrscheinlichste Erklärung, warum hast du Sie nicht gefunden.

Wenn deine Temperaturen sind noch warm und diese Erklärung nicht passt, dann ist es möglich, den Humusgehalt der Erde in die Hochbeete hat drastisch gefallen und/oder Sie waren sehr trocken.

+192
Valerie Salvador 28.01.2014, 16:28:32

Ich habe die umgekehrte situation von Mancuniensis: ich ernten nur trockene Bohnen, so dass ich niemals pflücken, bevor Sie reif sind. Ich habe nicht studiert, Sie zu finden, den genauen Zeitpunkt, wenn Sie aufhören zu blühen, aber in meiner Erfahrung, die Blüte scheint zu verlangsamen, wenn die Bohnen beginnen zu wölben im inneren der Schoten.

+180
djagunava 29.01.2011, 21:08:38

Diese sind Blowfly - Larven. Diese sind der häufigste Wurm im Kompost-Haufen. Sie werden in der Regel angezeigt, wenn der Haufen ist weniger aerobe als ideal, aber auf fast jedem Komposthaufen, insbesondere diejenigen, die raw-Küche verschrottet oder Dünger Hinzugefügt. Werden diese zu Fliegen, wenn Sie nicht aufhören, Sie bald.

Als ich dieses problem hatte, breitete ich aus dem Ablagestapel an 1" tief, auf einige tarps. Sie saßen in der Sonne, bis Sie vollständig trocken. Das bringt natürlich die Kompostierung zum Stillstand, aber Sie können befeuchten und re-Stapel der Stapel nach all die Maden tot sind. Trocknen heap in irgendeiner Weise ist wahrscheinlich die beste option. Kreativ zu sein.

Wenn Sie Hühner haben, können Sie verteilt Ihre Haufen in Ihren Stift. Sie fressen sich die Maden (freie protein-Ergänzung), und fügen Sie wertvollen Dünger. Re-stack und hinzufügen von Kohlenstoff entsprechend.

Die meisten Maden-Befall verursacht werden, durch einen Haufen das ist:

  • zu feucht
  • zu verdichtet
  • zu groß
  • zu kalt (ein guter hot-heap wird töten)
  • meist teilweise zersetzten Speisereste oder Gülle

und andere. Es könnte eine beliebige Kombination von diesen. Kompostierung ist kompliziert und diese Dinge passieren um fast jeder. Wenn keine der vorgeschlagenen Methoden für Sie arbeiten, und niemand sonst gibt input, müssen Sie warten, bis dieses heraus, und versuchen Sie, erstellen Sie eine gesunde, aktive heap, welche die Fliegen nicht, legen Ihre Eier in.

....................Dreckige Maden:............................................Saubere Maden:....................

dirty maggotsclean maggots

+23
Maureen Kitching 11.04.2018, 16:53:38

Fragen mit Tag anzeigen